Das geschriebene Wort gehört zweifelsohne zu den wichtigsten Grundpfeilern unserer Zivilisation. Schreiben dient der Kommunikation über Distanzen und Zeit, von innen nach außen, von Mensch zu Mensch. Es ist ein Prozess mit einem vielfältig rückwirkenden Produkt. Das geschriebene Wort nimmt Wirkung auf seinen Autor ebenso wie auf seinen Leser und es hat Macht.
Geschriebenes ist unerhört verschieden im Großen wie im Kleinen und im ganz Kleinen.
Zu einem der Zweige schriftlichen Schaffens gehört die Poesie, welche selbst wiederum vielfältig, wandelbar und wohl nie auserzählt ist; welche Gedankenräume weitet und oft genug Grenzen zu übertreten vermag.
Einen Einblick in die Welt der Poesie und auch eine Feier derselben gibt vom 16.6. bis 24.6.2017 das 18. Poesiefestival Berlin. Sehen wir uns?

 

Schreiben – Verdichten – Dichten
Markiert in:            

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: