Seit wir unser neues Postkartensortiment in unseren Onlineshop übernommen haben, hat sich dort einiges verändert. Die bisher herrschende Ordnung, bedingt durch die Übersichtlichkeit der bisherigen Produktpalette (bestehend aus unseren drei Büchern) ist gesprengt. Einige Nachrichten haben uns erreicht, der Shop funktioniere nicht oder einzelne Produkte seien nicht auffindbar… Das ist für uns natürlich sehr unangenehm, insbesondere da der Fortbestand des Verlages ja wesentlich davon abhängt, dass unsere Bücher und sonstigen Produkte Interesse finden und auch gekauft werden!

Die gute Nachricht ist, der Shop funktioniert (und hat immer funktioniert) und es sind auch alle Produkte darin bestellbar! Offenkundig aber hakt es an der Auffindbarkeit derselben beziehungsweise an der intuitiven Bedienung des Shops.

Unser Verhältnis zu unserem Shop war bisher eher von der Notwendigkeit geprägt, überhaupt eine Möglichkeit bereitzustellen, unsere Bücher kaufen zu können, ohne den Weg über eine persönliche E-Mail gehen zu müssen und die Verfügbarkeit unserer Bücher unmissverständlich und jederzeit öffentlich sichtbar darzustellen. Die Optik des Ganzen war dabei zunächst zweitrangig und wohl auch nie ganz zufriedenstellend. Trotzdem gab es bisher immer andere Arbeiten, die schlicht dringender und manchmal auch angenehmer waren. Das wird sich jetzt ändern.

In den nächsten Tagen werden wir uns einer Umgestaltung unserer Webpräsenz widmen. Kernpunkt wird die Zusammenführung unserer bisherigen Präsenzen „Shop“ und „Homepage“ sein. Dadurch soll zum einen der Weg von der Homepage zum Shop erleichtert und zum anderen der Shopfunktion ein bisschen mehr Seele vonseiten der Homepage eingehaucht werden. Auch werden wir unsere Menüpunkte stärker strukturieren und auf ein allgemein dynamischeres Gesamtbild hinarbeiten.

Diese Arbeiten laufen jetzt erst einmal im verborgenen Hintergrund. Sollte es aber in der nächsten Zeit doch einmal dazu kommen, dass eine unserer Seiten kurzfristig nicht erreichbar ist, dann könnt ihr euch in vergnügter Vorfreude die Hände reiben, denn dann wisst ihr, jetzt stecken wir ganz tief im Backend-Dschungel und wenn wir wieder auftauchen, gibt es etwas zu entdecken!

 

Shopmenü. Onlineshop Eichhörnchenverlag.

Bis dahin funktioniert unser gewohnter Shop natürlich weiter und wer sich von dessen derzeitiger Optik verwirrt fühlt, dem sei gesagt, dass es unten auf der Seite ein Menü mit den Kategorien „Bücher“ und „Postkarten“ gibt, die dann doch recht schnell zum Ziel führen. Ansonsten nehmen wir natürlich auch gern jede Frage und Bestellung per Mail (kontakt@eichhoernchenverlag.de) entgegen oder ihr kommt am 1. Juli zum Berliner Bilderbuchfest am Helmholtzplatz vorbei und trefft uns und unser Sortiment persönlich!

Welcher Weg auch immer der angenehmste für euch ist, wir freuen uns auf euch!

Ich werde jetzt ins Backend eintauchen… bis bald!

Nina

Dinge, an denen wir arbeiten…: Usability
Markiert in:    

2 Gedanken zu „Dinge, an denen wir arbeiten…: Usability

  • 22. Juni 2018 bei 10:43
    Permalink

    Da denke ich mal, dass wir uns am 1. Juli in der Lettestraße / Helmholtzplatz sehen. Das ist fußläufig von mir entfernt und an dem Wochenende bin ich auf jeden Fall in der Stadt.
    Bis dahin und viele Grüße!
    Agnes

    Antwort
    • 22. Juni 2018 bei 10:44
      Permalink

      Wie schön! Das freut mich sehr! 🙂

      Antwort

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: