Es ist Herbst in Brandenburg. Eine Jahreszeit mit einer besonderen Stimmung. Liegt es an den gefallenen Blättern, daran, dass viele Tiere unterwegs sind, an der Kälte und Feuchtigkeit in der Luft?

Ich weiß es nicht.

Ich weiß aber, dass es passieren kann, gerade im Herbst, dass wir ganz besondere Begegnungen erleben, wenn wir uns in den Wald aufmachen.

So ist es auch Cerstin ergangen. Cerstin ist eine Freundin des Eichhörnchenverlags. Wir haben uns beim Türöffner-Tag in der Papierfabrik kennengelernt und sie hat uns einfach so ihre Unterstützung angeboten, die wir gern angenommen haben.

Hier teilt sie nun einen ganz besonderen Moment, den sie im Wald hinter ihrem Haus erleben durfte, mit uns und dafür – für diesen schönen Anlass zum Innehalten – dir, liebe Cerstin, vielen herzlich empfundenen Dank!

 

Im Gleichklang

von Cerstin Willing

Wachsame Augen blicken in die aufsteigende Dämmerung.
Ungezählte Nasen atmen feuchten Wiesenduft.
Rotbraunes Fell durchbricht das Dickicht.
Sprungbereite Hufe stampfen kraftvolle Körper.

Unsichtbar, fast magisch dirigiert der mächtige Leithirsch
sein Rudel.
Im Urvertrauen der Natur bewegen sich Tiere
im Takt und Rhythmus ihrer Einheit.
Dicht gedrängt wiegen sie geräuschlos
zurück in die einbrechende Nacht.

Staunende Augen blicken auf das selten Erlebte.
Angespanntheit atmet tiefe Ruhe aus.
Wohlige Schauer durchbrechen das gelöste Herz.
Aufgehoben im Gleichklang der Natur schleiche ich nach Haus.

Im Gleichklang – Ein Gastbeitrag von Cerstin Willing
Markiert in:                    

2 Gedanken zu „Im Gleichklang – Ein Gastbeitrag von Cerstin Willing

  • 23. November 2018 bei 21:40
    Permalink

    Liebe Nina,
    toll hast du meine wunderbaren Rothirsche mit einem wundervollen Begleittext und einem wunderschönen Bild in deinem Blog verarbeitet! Danke! Gefällt mir sehr!

    Wieder interessante Neuigkeiten und großartige Möglichkeiten für den Eichhörnchenverlag in Berlin. Ich wünsche euch allen ein spannendes Wochenende auf der BuchBerlin und einen gelungenen Ausstellungsstart.

    Liebe Grüße
    Cerstin

    Antwort
    • 24. November 2018 bei 4:54
      Permalink

      Dank dir, liebe Cerstin. Ich hoffe, wir sehen uns bald mal wieder auf eine Tasse Tee/Kaffee?!
      Herzliche Grüße
      Nina

      Antwort

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: