Die Geschichte von Tui-Tiu

Das Vogelkind Tui-Tiu möchte wissen, wo es herkommt und so berichten seine Eltern von ihrer Liebe, von der Suche nach einem Nistplatz, vom Brüten und von der Freude über das schlüpfende Küken! Die Geschichte erzählt von der Liebe in einer Familie, von Geborgenheit und von den Zusammenhängen, in welchen wir Leben, die uns im Kleinen wie im Großen prägen und Halt geben.

Gerda Kazakou sucht in der Geschichte von Tui-Tiu das ganz Große im ganz kleinen Nest des Kükens. Das Vogelküken Tui-Tiu schaut derweil aus seinem Nest in den weiten Sternenhimmel, so wie unsere Kinder aus der Geborgenheit und Liebe in unseren Armen heraus neugierig und mutig die Welt erkunden.

Die faszinierende künstlerische Technik Gerda Kazakous, jedes neue Bild aus immer den gleichen Schnipseln zu legen, ist ein starker, innere Ruhe spendender, visueller Anker. Ihre Farbwahl ist unaufgeregt, ausgeglichen und lässt uns zu uns kommen und durchatmen.

Die verschiedentlich wiederkehrenden Silben Tui und Tiu bereichern die Erzählung um ein lautmalerische Element, machen sie zu einem Vorleseerlebnis, laden zum klanglichen Spielen, zum Experimentieren und Tirilieren ein.

Die Geschichte von Tui-Tiu ist eine Geschichte zum Einkuscheln und Ruhe finden, eine Gutenachtgeschichte und eine Geschichte die einlädt, das eigene Küken unter die Flügel zu nehmen und mit Liebe zu füttern.

Die Geschichte von Tui-Tiu kann in unserem Onlineshop bestellt werden.

ISBN 978-3-9818726-2-0

 

Landtiere

Das Pilotprojekt des Eichhörnchenverlags hat sich der Landtiere angenommen, eines Klassikers unter den Babybuchthemen.

Die Tiere wurden von Thomas Lemnitzer mit Blick für ihre individuelle Schönheit ohne Plüsch und Pathos, ohne vorhergehendes Herrichten oder nachträgliche Retusche in ihrem alltäglichen Leben fotografiert.

Susanne Haun hat diese fotografischen Tierportraits zum Ausgangspunkt ihrer Collagen genommen und zeichnerisch fortgeführt. Mit Rücksicht auf das kindliche Sehen hat sie sich dabei der schönsten und leuchtensten Farben bedient.

Gerd Knappe hat die Wesenhaftigkeit der Tiere in passende Worte gekleidet und ihnen eine Kinder wie Erwachsene gleichermaßen ansprechende rhythmische Form gegeben.

Die gezeigten Tiere leben im Demeter Landwirtschaftsbetrieb „Biohof an der Alten Jäglitz“, auf dem Biohof Malo, auf privaten Höfen und im Tierpark Kunsterspring in der Ostprignitz in Brandenburg.

Landtiere ist über unseren Onlineshop erhältlich.

ISBN 978-3-9818726-0-6

 

Monsterkinder

Die Monsterkinder, sind Schöpfungen der Künstlerin Niki Amann.

Die Künstlerin hat im Zuge der Recherchen zu ihrer Magisterarbeit im Fach Kunstgeschichte ein halbes Jahr in den Reservaten der Kwakiutl in Kanada gelebt. Die in dieser Zeit erlebte und beobachtete Figurenwelt und Formsprache findet bis heute Widerhall in ihrem künstlerischen und gestalterischen Arbeiten. Monster sind ein wiederkehrendes Motiv in ihren Bildern, dem sie mit den Monsterkindern ein besonderes Maß an Bewegtheit und Lebensfreude eingehaucht hat.

In strahlenden Farbfeldern mampfen, stampfen, tuscheln und kuscheln sich die Monsterkinder durch das Buch und sind dabei gleich Spiegelbildern der kleinen Monster, die gelegentlich in uns allen wohnen und die ein Teil von jedem von uns sind.

Konzeptidee und die Texte zu den Monsterkindern stammen von Nina A. Schuchardt, die sich dafür von dem Popup-Buch „Kleine Monster“ von Jan Pieńkowski inspirieren ließ und dessen Charme und Witz in das Medium Pappebuch übersetzt hat.

Monsterkinder ist über unseren Onlineshop erhältlich.

ISBN 978-3-9818726-1-3